Menü

Chateau Le Reysse 2015 AOC Medoc 3,0L.

Undurchdringliches Schwarz-Rot. In der Nase zeigt sich enorm viel Frucht,Kirche, Brombeere, Cassis, Bratapfelschale.Die Attacke fest, im Mittelteil mit Frucht und Volumen aufsteigend, Schokoladennoten, Nüsse (Walnuss und Paranuss),ausgiebige Länge mi
Auf den Merkzettel
Inhalt: 1,5 Liter (79,33 € / 1 Liter)
119,00 €
Preis inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Nur noch 2 verfügbar

Lieferbar in 3 - 4 Werktagen
Preis inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Undurchdringliches Schwarz-Rot. In der Nase zeigt sich enorm viel Frucht,Kirche, Brombeere, Cassis, Bratapfelschale.Die Attacke fest, im Mittelteil mit Frucht und Volumen aufsteigend, Schokoladennoten, Nüsse (Walnuss und Paranuss),ausgiebige Länge mit Cassisfrucht-, Schokolagen-, Tabak- und Zedernholznoten.Die anfangs deutliche Holznote versperrt noch die Finessen wird sich aber im Laufe der Zeit toll einbinden.Terroir:Tiefgründige Kieslagen an der Gironde, teilweise direkt an der Gironde, teilweise mit Ton-Kalk UntergrundgesteinErtrag: 50 hl/haAlter der Reben: 47 JahreRebsorten: 55% Cabernet Sauvignon, 45% MerlotIm Jahr 2010 hat der Rheinländer Stefan Paeffgen den grossen Schritt nach Bordeaux gewagt und das 4,5 Hektar große Weingut Château le Reysse sowie das Chateau Clos du Moulin übernommen.Das Weingut liegt im nördlichen Médoc, nordwestlich von Bordeaux.Weder der Atlantik noch die Gironde sind weit und Steffan Paeffgen kann als grosses Plus das durchweg hohe Alter seiner Rebstöcke verzeichnen.Beim Chateau le Reysse Jahrgang 2009 übernahm er den Keller gerade zur Zeit der Assemblage und man kann schon bei diesem Traumjahrgang spüren, das er ein gutes Händchen hat.Der Jahrgang 2008 wurde noch vom Vorbesitzer Patrick Chaumon gemacht, aber auch diesen will ich Ihnen aufgrund der excellenten Preis-Leistung nicht vorenthalten.Schrittweise und mit jedem Jahrgang hat Stefan Paeffgen seitdem den Anteis des von ihm so geliebten spätreifenden Cabernet-Sauvignon erhöht und damit die Weinqualität stetig gesteigert.Zu Hilfe kamen ihm natürlich auch die drei Top-Jahrgänge 2009, 2010 und 2011, die im Medoc aufgrund des sehr wechselhaften Atlantikklimas auch sehr unterschiedlich sind.Stefan Paeffgen beweist mit den Weinen von Château Le Reysse dass auch aus dem nicht so beachteten Medoc feiner Bordeaux kommen kann.Die Weine sind auf die Qualität bezogen überhaupt nicht teuer und vor allem jung schon sehr gut zu trinken.

Erzeuger

Earl Lassus - Le Reysse
2 Route de Condissas
33341 Begadan – Medoc, Frankreich

Steckbrief

Alkoholgehalt
13,5% Vol.
Allergene
Enthält Sulfite
Inhalt
1.5
Jahrgang
2015
Land
Frankreich
Rebsorte
70% Cabernet Sauvignon, 28% Merlot, 2% Cabernet Fr
Region
Bordeaux-Medoc
Winzer
Earl Lassus - Le Reysse